Banner_01

 

Hessensichtung

Gute Leistungen der Bezirksauswahlen Jahrgang 2006 bei  der zweiten Hessensichtung

Bei der Zwischenrunde der Sichtungen des Hessischen Handballverbandes präsentierten sich sowohl die weibliche als auch die männliche Auswahl des Bezirkes Kassel/Waldeck in guter Form.

Bei der Zwischenrunde stehen athletische Tests, die individuellen Fähigkeiten und das Spielen in Grundspielen im Vordergrund.

In den athletischen Tests zeigten die Auswahlspieler und –spielerinnen gute Leistungen. In den Grundspielen war die Einstellung sehr gut. Es zeigte sich aber deutlich, dass andere Bezirke in Bezug auf das offensive Abwehrspiel, die Dynamik in ihren Aktionen und die individuellen Fähigkeiten zum Teil deutlich weiter sind.

An diesen Defiziten werden die Teams bis zur letzten Sichtung im August oder September verstärkt arbeiten, um einen guten Abschluss dieses Sichtungsdurchganges zu erreichen