Banner_01

Am vergangenen Samstag fand in Oberursel die Endrunde um den Hessenpokal des Jahrganges 2002 statt.

Nach mehreren Jahren war der Bezirk Kassel/Waldeck mit einem männlichen Team im Halbfinale vertreten und traf auf die Auswahl von Offenbach/Hanau.

Nach einem leicht verschlafenem Beginn und einem zwischenzeitlichem 3-Tore-Rückstand drehte das Team aus Nordhessen die Partie und am Ende stand ein 19:18-Sieg und damit die Finalteilnahme gegen den bis dahin ungeschlagenen und mit Hessenauswahlspielern gepicktem Bezirk Frankfurt/Wiesbaden, gegen den man in der Vorrunde die einzige Niederlage einstecken musste.

In einem intensiven Spiel konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen und so blieb es bis zum Ende spannend. Letztlich hatte der Favorit das nötige Quentchen Glück auf seiner Seite und gewann das Spiel mit 19:18.

Die Jungs zeigten an diesem Tag sowohl technisch/taktisch als auch kämpferisch eine herausragende Leistung gegen vor allem körperlich überlegene Gegner und verdienten sich den Respekt der Trainer, Zuschauer und Talent-Sichter des HHV´s.

 

Dies wurde auch insofern noch einmal gewürdigt, als dass Paul Kompenhans und Jona Rietze in das Allstar-Team berufen wurden. Eine besondere Auszeichnung erhielt zudem Nick Hoffmann, der zum „Turnkönig“ gewählt wurde, da er beste Leistungen in den athletischen und sportmotorischen Tests ablieferte.

Weiterlesen ...

Entgegen bereits fernmündlich und schriftlich erteilten Auskünften hinsichtlich des neuen Select-Balles „Maxi-Grip“ hat das Präsidium die Zulassung zur Saison 2016/17 zurückgezogen, da durch die aktuell bestehenden Lieferschwierigkeiten eine Chancengleichheit aller Vereine  nicht gegeben ist. Zudem liegt uns bisher keine Unbedenklichkeitsbescheinigung bezüglich der Beschichtung vor.

Wir bitten um Beachtung.

Weiterlesen ...

Auch in diesem Jahr ruft der Hessische Handball-Verband landesweit den beliebten Grundschulaktionstag in den zweiten Klassen aus. Die gemeinsame Initiative des Deutschen Handballbundes, des Hessischen Handball-Verbandes und seiner Vereine, wird von der AOK Hessen unterstützt.

Der Grundschulaktionstag wird für den Zeitraum 15. September bis 15. November 2016 ausgeschrieben. Die Organisation des handballspeifischen Sportunterrichts geschieht in Kooperation mit dem ortsansässigen Handball-Verein. Die Kinder lernen an diesem Aktionstag die Sportart Handball näher kennen, absolvieren einen Parcours und erhalten eine Urkunde.

Interessierte Vereine können sich auf der Internetseite des Hessischen Handball-Verband mit einem Anmeldeformular anmelden.

http://hessen-handball.de/news/items/aok-grundschulaktionstag-2016.html

 

 

Weiterlesen ...

Hallo liebe Trainer, liebe Handball-Fans,

wir freuen uns das 1. Nordhessische Trainerseminar ankündigen zu dürfen. Eine Veranstaltung des Handballbezirks Kassel/Waldeck und der MT Melsungen.

Es findet am 02.07.2016, in der Melsunger Stadtsporthalle, Dreuxallee, 34212 Melsungen statt.
 

Dort begrüßen Euch u.a. folgende Referenten:

• GeorgieSviridenko(A-Lizenztrainer, Hauptamtlicher Nachwuchstrainer der MT Melsungen)

• Björn Brede (B-Lizenztrainer, Trainer des Jugendbundesligateam der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen)

• Reiner Wagner (A-Lizenztrainer und Lehrertrainer Schulsportzentrum Melsungen)

 

Dieses Seminar richtet sich an Trainer und Interessierte aus dem Nachwuchsbereich, aber auch des ambitionierten Erwachsenenbereichs! Die hessischen Teilnehmer des Seminars können sich 8 h für Ihre C-Lizenzverlängerung zertifizieren lassen!!!

 

9.00 Uhr

Eröffnung

Dirk Wetekam

Axel RennerNachwuchskonzept der MT Melsungen mit ihren Partnern Rot WeissKörle und TUSPO Guxhagen


9.45 –11.45 Uhr

GeorgieSviridenko

Angriffstraining: Technik und Kleingruppe für Jugendspieler


12.00 –12.30 Uhr

Mittagessen


12.30 –14.30 Uhr

Reiner Wagner

Sinnvolle Verbindung von Athletik-und Technik-/Taktiktraining im Nachwuchsbereich


14.45 -16.45 Uhr

Björn Brede

Abwehrtraining : Antizipative Spielweisen in der 6:0 Deckung


17.00 Uhr

Abschlussrunde –Fragen, Diskussionen …


 

Unsere Leistungen:


Top-Referenten

Verpflegung: Getränke und Mittagessen inklusive

Zertifikat/Lizenzverlängerung: Unser Zertifikat kann beim Hessischen Handballverband zur Verlängerung von der C-Lizenz eingereicht werden. Andere Verbände bitte direkt anfragen.

Teilnehmerkreis: Es ist keine Qualifikation zur Teilnahme erforderlich – Übungsleiter, Trainer und alle sonstigen Interessierten sind herzlich willkommen!


Teilnahmegebühr:

Seminarpreis: 60 € pro Person

Gruppenangebot: 130 € ab 3 Anmeldungen einer Gruppe (jede weitere Anmeldung 40,-- €)

 

Informationen zur Anmeldung:
 

Mit der Abgabe der benötigten Daten zur Anmeldung melden Sie sich verbindlich für das Trainerseminar an.

Die Teilnehmergebühr überweisen Sie unmittelbar nach Erhalt einer Teilnahmebestätigung auf folgendes Konto:

Konto: MT Melsungen

IBAN: DE 935 2052 1540 0100 147 02

VWZ: NTS16, Name, Vorname

Die Anmeldung wird erst mit Überweisung der kompletten Teilnehmergebühr gültig.

Bei einer Abmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn werden 50% - bei nicht erfolgter Abmeldung 100% - der Teilnehmergebühren fällig.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Seminar bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen.

 

Anmeldungen:

Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

Fax an +49 5661 9260-29

Benötigte Daten zur Anmeldung (kopiert einfach diesen Abschnitt in Eure Antwortmail und notiert direkt Euren Inhalt oder schickt uns diesen Abschnitt per Fax:

 

Vorname: ………………….. Name: ………………………………….

Geburtsdatum: ………………….. Lizenz: …………………………...

Telefon: ………………….. eMail: …………………………………....

Verein: ………………….. …………………………………. ………....

Adresse: .………………….. …………………………………. ………

Besonderheiten (Vegetarier, etc.): …………………………………..

……………………………….……….................................................

Wünsche: …………………………………………………....………....

………………………………………………………………..................
 

Wir stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung:

 

Dirk Wetekam

Lehrwart

Handballbezirk Kassel/Waldeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon:05631-503327

Mobil: 0151-11642725

 

Axel Renner

Jugendkoordinator

MT Melsungen

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon:05661 9260-15

Fax05661 9260-29

Mobil: 0173 103 6371

 

 

 

 

 

Weiterlesen ...

67 stimmberechtigte Delegierte und zahlreiche Gäste waren zum 34. Ordentlichen Verbandshandballtag 2016 nach Dreieich-Sprendlingen gekommen.

Nach einer kurzweiligen Festrede von Präsident Gunter Eckart zum 70-Jährigen Bestehen des Verbandes, unterstrichen Dieter Zimmer (Bürgermeister Dreieich-Sprendlingen) und Marcel Subtil (Leiter des Sportkreises Offenbach) in ihren Grußworten welchen großen Stellenwert der Handballsport einnimmt, wenn es um Teamgeist, Spaß und Freude geht.

Die HHV-Ehrennadel in Gold erhielten Klaus Stiegel (Bezirk Melsungen/Hersfeld), aus dem Bezirk Fulda Horst Schäfer und Martin Abel und aus dem Bezirk Odenwald/Spessart Toni Kinz und Reinhard Arnold. Andreas Laible (Bezirk Wiesbaden/Frankfurt) wurde mit der Aktivennadel in Silber ausgezeichnet.

Unter Leitung des Vizepräsident Recht Josef Semmelroth behandelten die Delegierten die zahlreichen Anträge zu Satzung und Ordnungen. Schwerpunkte waren die Verabschiedung einer neuen Finanz- und Gebührenordnung und die Überarbeitung der Ehrungsordnung.

Bei den Neuwahlen schenkten die Stimmberechtigten dem bisherigen Präsidium für weitere drei Jahre ihr Vertrauen: Präsident bleibt Gunter Eckart (Brombachtal), die restlichen Ressorts wurden wie folgt besetzt: VP Spieltechnik Tobias Weyrauch (Lich), VP Recht Josef Semmelroth (Linden), VP Finanzen Annette Leber (Dreieich) und VP Jugend Uwe Wieloch (Staufenberg).

Die Nachfolge von Jungenwart Marco Stula und Mädelwart Kerstin Grölz, die aus beruflichen und privaten Gründen nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stehen, treten Christina Löffler (Jungenwartin) und Holger Hölzinger (Mädelwart) an. Ihre Arbeit fortsetzen werden indes Schiedsrichterwart Peter Striebl, Verbandsgerichtsvorsitzender Udo Rau, der Vorsitzende des Verbandssportgericht Gunter Schendel und der stv. Vorsitzende des Verbandssportgericht Manfred Höhl.

Der nächste Verbandshandballtag findet 2019 im Bezirk Melsungen/Hersfeld statt.

Weiterlesen ...