Banner_01

Beendigung des Spielbetriebs für  Hessen  mit Wirkung

Freitag, 13.03.2020  um 12.00 Uhr

 

Bedingt durch die aktuellen und rasanten Entwicklungen zum Thema Coronavirus,  Schließung von Ländergrenzen, Schließung von Hallen und Schulen, Quarantäne von Mannschaften, Infektionen von Spieler/innen in Hessen sowie den Aussagen der Gesundheitsbehörden, dass die Spitze der Entwicklung bezüglich Infektionsquantität für  April bis Mitte Mai erwartet wird, hat das Präsidium des Hessischen Handball-Verbandes nach ausführlicher Beratung einstimmig folgende Beschlüsse gefasst:

  • Der Spielbetrieb für alle Klassen und auf allen Ebenen in Hessen wird zum

             Freitag, den 13.03.2020 ab 12.00 Ihr eingestellt

             und damit für die Spielrunde 2019/20 beendet.

 

  • Die Auf- und Abstiegsregelungen zur und für die folgende Spielrunde 2020/21 werden mit dem Tabellenstand der jeweiligen Spielklasse vom Freitag, den 13.03.2020 gewertet.

 

  • Die Qualifikation der Jugend zur Hallenrunde 2020/21 wird durch das Ressort Jugend entsprechend neu geordnet und allen Beteiligten bekannt gegeben.

 

  • Alle Maßnahmen, wie Traineraus- und Weiterbildung, Stützpunkt und Lehrgänge der Auswahlmannschaften, Schiedsrichterlehrgänge und Schiedsrichterversammlungen oder andere Lehrveranstaltungen etc sind ab Freitag, den 13.03.2020 bis auf Weiteres ausgesetzt.

 

Das Präsidium des Hessischen Handball-Verbandes hat sich diese Entscheidungen nicht leicht gemacht, da es dadurch sicherlich zu Verzerrungen und empfundenen Benachteiligungen aus dem Spielbetrieb kommen kann. Wir sind jedoch der Auffassung, dass in dieser, durch höhere Gewalt und äußeren Einwirkungen verursachten, besonderen Lage wir diese Entscheidungen aus sportlichen Erwägungen und aus der  Fürsorgepflicht des Verbandes für die Gesundheit aller treffen müssen.

 

Für den Hessischen Handball-Verband  ist die Gesundheit unserer Spieler/innen, Mitarbeiter und Zuschauer primär vor allen möglichen finanziellen Einbußen oder anderen Einwendungen  und hat für uns oberste Priorität.

 

 

Gunter Eckart                                   Josef Semmelroth                             Günter Dörr

Präsident                                           Vizepräsident                                    Geschäftsführer

MOD_ARTICLES_CATEGORY_READ_MORE_TITLE

Die weibliche Auswahlmannschaft Jahrgang 2007 vom Bezirk Kassel-Waldeck wurde am Samstag, 29.02.2020 eingeladen, um sich das Bundesligaspiel der HSG Bad Wildungen Vipers gegen Kurpfalz Bären (Endstand: 29:20) anzusehen. Ein Highlight für die Mädels, da diese auch vor dem Spiel mit Einlaufen durften.

Vielen Dank an die Vipers für die Einladung und die Organisation und weiterhin viel Erfolg für den Rest der Saison 2019/2020.

 

MOD_ARTICLES_CATEGORY_READ_MORE_TITLE

Die für den 02.03.2020 19 Uhr angesetzte Vereinsjugendleitersitzung fällt aus.

MOD_ARTICLES_CATEGORY_READ_MORE_TITLE

Der Bezirksjugendwart des Handballbezirks Kassel-Waldeck lädt alle Vereine

mit Jugendspielbetrieb zur jährliche Versammlung mit den Jugendwarten

der Vereine gem. §54 Satzung HHV ein. Die Versammlung findet auch in diesem

Jahr wieder im Clubhaus der SVH Kassel, Daspelstr. 10 - 34128 Kassel statt.

Beginn der Sitzung ist am 2.3.2020 um 19:00 Uhr. Wie jedes Jahr folgt im Anschluß an die Sitzung

die Besprechung der Vereine, die zur Jugendqualifikation zur Landes- und Oberliga

2020/21 gemeldet haben.

Die Versammlung ist seitens der Satzung vorgegeben und somit besteht eine Teilnahmepflicht!

 

Hier geht es zur Tagesordnung ==>

MOD_ARTICLES_CATEGORY_READ_MORE_TITLE

Bezirksfinanzwartin Heike Kruppa verabschiedet

 

Anlässlich einer Bezirksveranstaltung wurde Heike Kruppa - ehemalige Finanzwartin des Bezirkes - von dem Bezirksvorsitzenden Peter Sauerwald verabschiedet. Heike Kruppa hat das Amt über viele Jahre begleitet und musste aus privaten Gründen im letzten Jahr diese Ehrenamt niederlegen. Da sie beim außerordentlichen Bezirkshandballtag persönlich nicht zugegen sein konnte, wurde die Verabschiedung jetzt mit etwas Verspätung nachgeholt. Peter Sauerwald bedankte sich im Namen des Handballbezirkes bei Heike Kruppa für die zum Wohle des Bezirks geleistete Arbeit. Als kleine Anerkennung überreichte er ihr noch ein Abschiedsgeschenk verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft. Als Nachfolger im Amt des Bezirksfinanzwartes wurde ja bereits auf dem außerordentlichen Bezirkshandballtag Arno Straube gewählt.

 

MOD_ARTICLES_CATEGORY_READ_MORE_TITLE

Am 30.01.2020 wurde das Meldefenster für die Qualifikationsturniere des Bezirkes Kassel/Waldeck zur Jugend Landes- und Oberliga Hessen geöffnet. Vereine die entsprechend leistungsstarke Mannschaften zur Qualifikation melden möchten, können dies in NuLiga --> Serie "Qualifikation 2020/21" vornehmen. Die näheren Unterlagen zur Meldung - die zu beachten sind - wurden den Vereinen übersandt.

Meldeschluss für die Bezirksqualifikation ist der 29.02.2020. Der Meldeschluß für die Verbandsqualifikation für die auf Bezirksebene qualifizierten Teams ist der 11.05.2020.

MOD_ARTICLES_CATEGORY_READ_MORE_TITLE

Thomas Damm - Lehrer-Trainer an der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule - bietet im

Rahmen der Talentförderung Handball ein Schnuppertraining am 17. Februar 2020 an.

Interessierte Schüler der Jahrgänge 2009 - 2011 können sich bis 10.02.2020 bei ihm

dazu anmelden.

 

Nähre Informationen findet ihr hier KLICK

MOD_ARTICLES_CATEGORY_READ_MORE_TITLE

Am 19. Januar 2020 findet in Kooperation mit dem TSV Heiligenrode eine Trainerweiterbildung zum Thema 1 gegen 1 in Angriff und Abwehr statt. Referentin Vicky Helms gibt hier von 9:45 bis 16:45 interessante Einblicke in Theorie und Praxis. Für den Praxisteil steht als Demoteam die mJB der mJSG Staufenberg/Heiligenrode zur Verfügung. Veranstaltungsort ist die Sporthalle der Wilhelm-Leuschner-Schule - Karl-Marx-Straße 32, 34266 Niestetal

Anmeldeschluss für die vom HHV zur C-Lizenz Verlängerung gültige Weiterbildung ist der 8.1.2020.

 

Zur Anmeldung

 

 

MOD_ARTICLES_CATEGORY_READ_MORE_TITLE

Am 23.11.2019 fand für die besten hessischen Mannschaften eine Mini-WM in Langenselbold, welche vom Hessischen Handballverband ausgerichtet wurde, statt.
Insgesamt nahmen 16 Mannschaften teil, die sich auf Bezirksebene qualifiziert hatten. Gespielt wurde im Modus der ab 30.11.2019 in der japanischen Großstadt Kumamoto stattfindenden 24. Handball-Weltmeisterschaft der Frauen. So bekam jede Mannschaft im Vorfeld eine Nation zugelost, die im Tunier dann vertreten wurde.
Für den Bezirk Kassel/Waldeck qualifizierten sich die Mannschaften der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen (Russland), GSV Eintracht Baunatal (Argentinien) und die JSG Dittershausen/Waldau/Wollrode (Deutschland).
Die Vorfreude auf das Ereignis war bei den Mädels riesengroß und so ging es mit zwei eigens gecharterten Reisebussen, drei Kleinbussen und zahlreichen Fans am frühen Samstagmorgen auf nach Langeselbold.
Um 9.30 Uhr wurde das Turnier eröffnet. Nach einer kurzen Ansprache liefen die Mannschaften zur jeweiligen Nationalhymne und mit der Landesflagge und wurden von den Zuschauern in der "ausverkauften" Halle lautstart begrüßt. Ab 10.30 Uhr wurde es dann Ernst und die Vorrundenspiele starteten. 
Den mitgereisten Fans wurden sowohl in Vor- als auch in der Zwischen- und Finalrunde sehenswerte Handballspiele geboten, in denen sich die nordhessischschen Teams hervorragend präsentierten. Die Mädels feuerten sich gegenseitig an und genossen diesen Tag sichtlich.
Am Ende sprangen für den Bezirk Kassel/Waldeck mit Platz 5 Argentinien (GSV Eintracht Baunatal), Platz 7 Russland (Hoof/Sand/Wolfhagen) und Platz 10 Deutschland (JSG Dittershausen/Waldau/Wollrode) ausgezeichnete Platzierungen heraus.
Nachdem sich die Spanier (HSG Hungen/Lich) im Finale knapp gegen die Niederlande (TSG Oberursel) durchsetzen konnten und "Weltmeister" wurden, fand die Siegerehrung für alle Teams statt. Alle Mannschaften wurden geehrt und bekamen Teamkarten für Spiele der Frauen- bzw. Herrenbundesliga. 
Ein großes Dankeschön geht an das Orga-Team des TV Langenselbold für die Ausrichtung des Turniers sowie die Schiedsrichter und den HHV für diesen unvergesslichen Tag.

MOD_ARTICLES_CATEGORY_READ_MORE_TITLE

Nächste Termine

Montag
01.
Juni
Keine Termine

Kurznachrichten

Beendigung des Spielbetriebs für  Hessen  mit Wirkung Freitag, 13.03.2020  um 12.00 Uhr   Bedingt durch die...

Weiterlesen...

Die für den 02.03.2020 19 Uhr angesetzte Vereinsjugendleitersitzung fällt...

Weiterlesen...

Der Bezirksjugendwart des Handballbezirks Kassel-Waldeck lädt alle Vereine mit Jugendspielbetrieb zur...

Weiterlesen...

Bezirksfinanzwartin Heike Kruppa verabschiedet   Anlässlich einer Bezirksveranstaltung wurde Heike...

Weiterlesen...